Tapas und ihre Übersetzung

Aspragus (Foto: Elisabeth)
Sonnenuntergang (Foto: )
Grüne Wanderung (Foto: Wilfried)
das ist sie, unsere Insel (Foto: Jutta)
ins Schwärmen kommen... (Foto: Guido)
Kräuterspaziergang Februar 2015 (Foto: Gisa)
Monte Corona mit Sahnehäubchen - von Gerhild (Foto: Gerhild)
Famara (Foto: Ralf)
Sukkulentenwald (Foto: Ralf)
Nach dem Regen (Foto: Rainer)
Lanzarote-Farben (Foto: Angelika)

Tapas - Deckel - Sie sollen ihren Namen in der Zeit bekommen haben, als die Wirte dazu übergingen ihre Gäste mit Kleinigkeiten zum Wein milde zu stimmen. Sie platzierten das Tellerchen auf dem Glas - und siehe da - auch den verflixten Fliegen wurde der Einflug verwehrt! Vielleicht war auch der Fliegenschutz der Grund für die Abdeckung und die Bedienung konnte sich auf diese Art einen "Auslieferungsgang" ersparen....

Eine "Tapa" (Appetithäppchen) kommt als eine kleine Portion daher, ein Tellerchen eben; etwas mehr ist die "ratión" (vielleicht Seniorenteller), plato ist ein Teller voll für den großen Hunger. Ein Mittags"menú" (drei Gänge) schaffen nur Bauarbeiter.

  • a caballo - Steak mit zwei Spiegeleiern (berittenes Pferd, oder huckepack, hört sich doch lecker an...)
  • (al) adobo - mariniert
  • aceitunas - Oliven
  • acedera - Sauerampfer
  • achicoria - Endivie
  • aguacate - Avocado
  • aguaturma - Topinambur
  • ahumado - geräuchert
  • ajiaceite - Knoblauchmayonaise, oder Aioli
  • (al) ajillo - in Öl oder Knoblauch gekocht oder gebraten
  • ajo - Knoblauch
  • a la plancha - gebraten
  • albahaca - Basilikum
  • albaricoque - Aprikose
  • albóndiga - Fleischbällchen, auch bei IKEA
  • alcachofa - Artischocke
  • alcaparra - Kaper
  • aliñado - gewürzt
  • almeja - Venusmuschel
  • almendra - Mandel
  • almíbar - Sirup
  • almorejo - Hirse
  • almuerzo - Mittagessen
  • almogrote - reifer geriebener Ziegenkäse, Tomaten und Olivenöl, innig vermischt mit Knoblauch und scharfem Paprika - nicht entgehen lassen!
  • alubia - Bohne
  • anchoa - Anchovis, Sardelle
  • anguila - Aal, angula - Jungaal
  • apio - Sellerie
  • a punto - halb durchgebraten
  • arenque (en escabeche) - Hering (in Salzlake)
  • arroz a la cubana - gekochter Reis mit gebratener Banane, Spiegelei und Tomatensauce
  • arroz blanco - weißer, gekochter Reis, -escarlata - mit Tomaten und Garnelen, -con leche - Milchreis
  • asado - gebraten, asado al Horno - Braten aus dem Backofen
  • atún - Thunfisch
  • avellana - Haselnuß
  • aves - Geflügel
  • azafrán - Safran
  • azúcar ( de uva) - Zucker (Trauben-), glass - Puderzucker
  • avena - Hafer, copos de .... Haferflocken
  •  
  • bacalao  - Stockfisch, Dorsch, Kabeljau
  • baquillo - Waffel
  • baraquitto - Espresso mit Kondenzmilch und Likör
  • batata - süße Kartoffel, Windengewächs
  • beber - trinken
  • berenjena - Aubergine
  • berro - Brunnenkresse
  • berza - Kohl
  • bien hecho - durchgebraten, gargekocht
  • bienmesabe - süße Eierspeise mit Mandeln, Honig und Zitrone ("gut schmeckt es mir" ist die wörtliche Übersetzung)
  • biftec, bistec - Beefsteak
  • bizcocho - Biskuit, Zwieback, -borracho - in Rum getränkter Hefekuchen (betrunken), bizcotela - Keks
  • blando - weich, zart
  • boquerones - säuerliche, in Öl eingelegte Sardellen, kann als Rollmopsersatz herhalten - eine Zeitlang wenigstens.
  • bocadillo - belegtes Brot, gibt es überall, mal richtig liebevoll gestaltet, getoastet und dekoriert, mal knochentrocken hingesemmelt - kostet aber immer das gleiche.
  • bogavante - Hummer
  • bollito, bollo - Brötchen
  • bonbon gigante - Schokoladennachspeise
  • bonito - makrelenartiger Thunfisch
  • brocheta - Spieß
  • budin - Pudding
  • buey - Ochse, Rind
  • buñuelo - Spritzgebäck, in Fett gebacken. Heißt aber auch "die Pfuscherei" - warum bloss?
  • burro - "Esel", so heißt der Fisch
  • caballa - Makrelenart
  • cabeza de ternera - Kalbskopf, de cerdo - Schweinskopf
  • cabra - Ziege. cabrito - Zicklein, al almorejo - mit Hirse
  • cacahuete - Erdnuß
  • cachuela - Kaninchenragout
  • café solo - starker Espresso, baraquitto - Espresso mit Kondenzmilch und Likör, carajillo - starker Espresso mit Brandy, cortado - Espresso mit viel Kondensmilch, leche-leche - Espresso mit Milch und gesüßter Kondenzmilch, etwas für wahre Experten!
  • calabacín - Zucchini
  • calabaza - Kürbis
  • calamar - Kalamar, Tintenfisch
  • caldo - Kraftbrühe, Bouillon, -de millo - Maiseintopf mit Schweinefleisch, -de pescado - Fischsuppe
  • caliente - warm
  • callos - Kutteln, Kaldaunen, Pansen, Magen
  • canela - Zimt
  • cangrejo de mar - Meereskrebs, -de río - Flusskrebs, ohne Zusatz: verschmitzter Kosename der Lanzaroteños für "Engländer".
  • caracol - Schnecke
  • carajacas - Leber in scharfer Marinade
  • carajillo - starker Espresso mit Brandy, meist 1:1, die Kellner lieben den Ausdruck "con vitaminas" und servieren ihn gerne als "Verdauungsschnaps".
  • carne - Fleisch, a la parilla - auf Holzkohle gegrillt, -picada - Hackfleisch
  • carnero - Hammel - Schaffleisch
  • carpa - Karpfen
  • casero - hausgemacht
  • castaña - Edelkastanie
  • caza - Wildbret
  • cazuela de cordero - Lammeintopf, -de pescado - Fischpfanne
  • cebolla - Zwiebel
  • cebolleta - Schnittlauch
  • cena - Abendessen
  • centolla - Seespinne
  • cerdo - Schweinefleisch
  • cereza - Kirsche
  • chaucha - grüne Bohne
  • cherne al cilantro - Goldbrasse in Koriandersauce
  • chicharrón - gebratenes Schweinefleisch
  • chochos - Zuckerwerk. Spezialität aus den Markthallen Barcelonas, "La Boccinera"
  • chorizo - Schweinswurst, mit Knoblauch und Paprika gewürzt, heißt aber auch "Dieb" (naja, aufessen ist auch eine Lösung..... )
  • chuleta - Kottelett
  • churros - in Fett gebackenen Teigrollen
  • cigala - Langustine
  • ciruela - Pflaume, -amarilla - Mirabelle
  • clavo - Gewürznelke
  • cocido - gekocht, geschmort, Eintopf aus Kartoffeln. Gemüse, Fleisch
  • codorniz - Wachtel
  • col - Kohl, -de bruselas - Rosenkohl
  • coliflor - Blumenkohl
  • colinabo - Kohlrabi
  • comida - Essen
  • comino - Kreuzkümmel, verwandt mit unserem deutschen Kümmel, geschmacklich aber ganz anders!
  • compota - Kompott
  • compuesto - gemischt, kombiniert
  • conejo - Kaninchen, en salmonejo - in Kräuter-Weißweinsauce
  • confitura - Konfitüre
  • congrio - Meeraal
  • consomé - Kraftbrühe, caldo
  • coratón de alcachofa - Artischockenherzen
  • cordero - Lammfleisch
  • cortado - Espresso mit viel Kondensmilch
  • corzo - Reh
  • crema - Creme
  • criadillas (de toro) - (Stier) Hoden, zur Stärkung der Machos
  • croquetas - Fleisch, Fisch und sonstige Kroketten; Vorsicht, ich habe bis jetzt nur fettige, geschmacklich bedenkliche TK-Teile gekostet.
  • crudo - roh
  • crustaceos - Schalentiere
  • cuenta - Rechnung
  •  
  • datíl - Dattel
  • desayuno - Frühstück
  • dorada - Goldbrasse
  • dulce - süß
  •  
  • embarrado - in Kräutersauce
  • embuchado - farciert, mit Fleisch gefüllt
  • embutido - Wurst
  • empanada - Fleisch- und Fischpastete, empanado - paniert
  • emperador - Schwertfisch
  • enebro - Wacholder
  • eneldo - Dill
  • ensalada - Salat, variada oder mixta - gemischt
  • ensaladilla rusa - Kartoffelsalat mit Mayonaise in Massen, da ist der rheinische dagegen harmlos!
  • entremés - Vorspeise
  • erizo de mar - Seeigel
  • escabeche - in Marinade
  • escaldón - Suppe mit Gofio
  • escalope - Schnitzel, -de ternera - Kalbsschnitzel
  • escarola - Endiviensalat
  • (a la) espalda - schonendere Art einen Fisch zu bereiten: er wird aufgeschnitten und mit Knoblauch und Kräutern leicht angebraten.
  • espárragos - Spargel, DIE Spezialitätund das NEUSTE vom Festland! Darum prangt so ein wabbeliges Dosenteil auf jedem Chefsalat.
  • especia - Gewürz
  • especialidad de la casa - Spezialität des Hauses
  • espinaca - Spinat
  • estofado - geschmort, Gulasch, Schmorbraten
  • estragón - Estragon
  •  
  • faisán - Fasan
  • fiambres - Fleischaufschnitt
  • fideo -  Fadennudel
  • filete - Filet
  • flan - Eierstich mit Karamelsauce
  • frambuesa - Himbeere
  • (a la) francesa - in Butter geschwenkt
  • frangollo - Süßspeise aus Milch und Mais
  • fresa - Erdbeere
  • fresco - frisch
  • frío - kalt
  • frito - frittiert, gebacken
  • frutas - Obst, Früchte, -seca - Trocken-
  • fruta del mar - Meeresfrüchte
  •  
  • gallego - galizisch, in feine Streifen geschnitten
  • gallina - Huhn
  • gallo - Hahn
  • gamba - Garnele, gambas al ajillo - eine der allerbesten Vorspeisen - heißes Olivenöl und Knoblauch in Mengen und ein wenig Chili dazu......
  • Gallineta sebastus marinus - Rotbarsch
  • ganso - Gans
  • garbanza - Kichererbse, garbanzas compuesto: Kichererbsen mit Schweinefleisch
  • gazpacho - kalte (meist Gurken-)Gemüsesuppe
  • gigote - Hackbraten
  • gofio - vor dem Mahlen geröstetes Getreide, heutzutage meist Mais, manchmal auch Gerste.
  • granada - Granatapfel
  • grande - groß
  • gratinado - überbacken, gratiniert
  • grosella - Johannisbeere, -espinosa - Stachelbeere
  • guanicíon - Garnitur, Beilage
  • guisado - geschmort, gedämpft, Eintopf, Ragout
  • guisante - Erbse
  •  
  • habichuela verde - grüne Bohne
  • helado - Speiseeis
  • hielo - Eis-würfel
  • hierba - Kräuter + Gewürze
  • higado - Leber
  • higo - Feige
  • hinojo - Fenchel
  • hongo comestible - Pilz, essbar
  • (al) horno - im Backofen
  • hortaliza - Gemüse
  • hueso - Knochen
  • huevo - Ei, cocido - weichgekocht, duro - hartgekocht, escalfado - verlohrenes, frito - Spiegel, pasado - weiches in die Kelle geschlagenes Ei, revuelto - Rührei, con tocino - mit Speck
  •  
  • jaléa - Gelee, und jaléo = Wirrwarr, Trubel.....? merkwürdige Sprache
  • jamón - Schinken, ahumado - geräucherter, cocido - gekochter, gallego - gallizisch, dünn geschnitten und geräuchert, serrano - luftgetrockneter Bergschinken. Spezialitaät vom Festland; bedarf etwas Geduld, bis man die Person an der Schneidemaschine gefunden hat, die gwillt ist diese Leckerei auch DÜNN zu schneiden. Ansonsten bekommt den unzerkaubaren Klumpen immer der Hund..... TIPP: Juan in Haía an der Kirche und im kleinen Laden in Arrieta am Kreisverkehr, dort versteht man "fino, por favor".
  • jengibre - Ingwer
  • (al) jerez - in Sherry gekocht
  • jugo - Saft, Sauce, Bratensaft
  • jurél - Makrelenart
  •  
  • lacón - Schweineschulter
  • langosta - Languste, langostino - Langustine
  • lapa - Napfschnecke
  • laurel - Lorbeer
  • lecbón - Spanferkel
  • leche asada - "gebratene Milch"=puddingartige Leckerei mit Ei, Zitrone, Zimt und Zucker
  • lechuga - grüner Salat, Lattich
  • legumbre - Hülsenfrüchte
  • lengua - Zunge
  • lenguado - Seezunge
  • lenteja - Linse, wird auf Lanzarote angebaut.
  • liebre - Hase
  • lima - Limette, Zitronelle
  • limón - Zitrone
  • lista de platos - Speisekarte, -de vinos - Weinkarte
  • lombarda - Rotkohl
  • lomo - Rückenstück
  • lonja - (Fleisch-) Scheibe
  • lubina - Wolfsbarsch - loup de mer
  •  
  • macarrones - Makkaroni
  • maíz - Mais
  • manchego - harter Schafskäse, Spezialität vom Festland
  • mandarina - Mandarinen
  • mantequilla - Butter
  • manzana - Äpfel. Besser peras genießen - Äpfel eignen sich vorwiegend nur zur Dekoration, sie sind meist kaum zuhause und schon mehlig.....
  • marisco - Meeresfrucht, Schalentier
  • matambre - Rindroulade
  • mayonesa - Mayonaise
  • mazapán - Marzipan
  • mejillón - Miesmuschel, Mejillones gratinados (überbackene Miesmuscheln, wenn`s denn sein muss)
  • mejorana - Majoren
  • melocotón - Pfirsich
  • melón - Melone
  • membrillo - Quitte
  • menta - (Pfeffer-) Minze
  • menú del día - Tage-Menue
  • menudillos - Innereien
  • menudo - Pansensuppe
  • merengue - Baiser, Schaumgebäck
  • merluza - Seehecht. Die frittierte Variante ist sehr empfehlenswert, aber nur in einem vertrauten bekannten Restaurant. Der Fisch hat in seinen Bauchlappen manchmal Tierchen, die sehr unverdaulich sind und einem so richtig den Urlaub oder das Leben verderben könnten.
  • mermelada - Marmelade
  • mero - Zackenbarsch
  • mezclado - gemischt
  • miel - Honig
  • mixto - gemischt, verschiedene
  • mojo picon - pikante Sauce, -rojo - rote Sauce (meist die schärfere), -verde - grüne Sauce (meist mit Korianderkraut); Noch sind diese Kanaren Saucen oft hausgemacht, aber schon dem Touristen.Geschmack angeglichen: die rote ist selten scharf, die grüne mehr mit Petersilie angemacht, Cumin (Kreuzkümmel) fehlt leider fast immer, aber der Knoblauch ist noch ausreichend vorhanden un macht die Sauce dick - die Genießer eher glücklich, da man hier nicht stinkt. Ob es am Klima liegt, am anderen Schwitzen oder weil ALLE Knobi in Massen verzehren - ist doch egal - Hauptsache viel und ungestraft! Guten Appetit, der Bitte "mucho ajo, por favor" kommt man hier noch gerne nach.
  • mondongo - Pansen
  • mora - Maulbeere
  • morchilla - Blutwurst. Für Liebhaber, vorher beim Metzger fragen: sie könnte süß sein! Die weißen Tupfer sind keine Fettstücke sondern Mandeln. Gewöhnungsbedürftig, aber delikat!
  • morilla - Morchel
  •  
  • nabo - Rübe
  • naranja - Apfelsine, Falls Ihr, so wie ich, zwei Jahre braucht um dieses Wort endlich so auszusprechen, daß auch der gewünschte frischgepresst kommt, ohne daß sich die Einheimische verbiegen vor Lachen, mit "Sag doch mal bißchen" kann man sich ein wenig rächen und auch mal lachen.
  • nata - Sahne, dieses widerliche Teug aus der Sprühdose ist leider weitverbreitet und solange da lügenderweise NATA draufsteht, krönt es auch weiterhin den Eisbecher. Um
  • nata batida - Schlagsahne zu bitten, hilft nicht wirklich.
  • nuez - Nuß
  • nuez moscada - Muskatnuß
  •  
  • olla - Eintopfgericht, -gitanta - Gemüseeintopf, -podrida - Fleischeintopf
  • ostra - Auster
  • oveja - Schaf
  •  
  • paella - Spanisches Nationalgericht. Weil die Inselbewohner die Festlandspanier - ihre "Herren" - nicht ins Herz geschlossen haben, verderben sie wahrscheinlich deshalb diese ansich beliebte Speise mit Mengen von gelbem Farbstoff - BASF pur. Safran ist auch hier teuer, leider haben die Köche noch nichts von Kurkuma gehört.
  • palillo - Zahnstocher
  • palmito - Palmherz
  • pan - Brot, panecillo - Brötchen, Pan con tomate y jamón aus Andalusien: geröstetes Weissbrot, beträufelt mit gutem Olivenöl, bestrichen mit Tomatenmus und belegt mit Seranoschinken. Soll es hier geben - wenn jemand weiss wo, bitte dringend melden.
  • paloma - Brief-Taube, auch das weibliche und männliche Geschlechtsorgan. Wenn die Sänger "La paloma blanca" schreien, wissen sie eigentlich, was sie da von sich geben?
  • papas - Kartoffeln, -arrugadas - Schrumpelkartoffeln. Unübertroffen beste Idee, die die Kanarios jemals hatten: Dreimal pro Jahr wird die herrliche Knolle geerntet, d.h. immer Frühkartoffeln! Darum kann man die dünne Schale dranlassen und getrost mitessen. Liebevoll werden die papas unter Meerwasser gesetzt und dann so lange gekocht bis das Wasser verdunstet ist - um an das Salz zu kommen. Die Knollen sind schon nach 10 Min. gar. Dazu werden immer mindestens zwei mojos gereicht. Rot und grün ist Tradition, die Knobi-Mayonaise ist neueren Datums, aber solche Veränderungen sind gar nicht schlecht.
  • parilla mixta - verschiedene gegrillte Fleischsorten
  • pasado - gekocht, bien pasado - rosig, fast durchgebraten, poco pasado - halbgar, innen noch roh
  • pasa - Rosine
  • pastas - Nudeln
  • pastel - Kuchen. -de patatas - Kartoffelpuffer, pastellio - Törtchen
  • pata - Fuß, .de cerdo - Schweinsfuß
  • patatas - Süßkartoffeln, Windengewächs
  • pato - Ente
  • pavo - Truthahn, Puter
  • pechuga - Hühnerbrust
  • pella - Gofio, Wasser und Salz in Scheiben
  • pepino - Gurke, pepinillo - Gewürzgurke
  • pepito - mit Fleisch belegtes Brot
  • pera - Birne. Sehr zu empfehlen.
  • perca - Flußbarsch
  • percebe - Entenmuschel
  • perdiz - Rebhuhn, perdigón - junges Rebhuhn
  • perejil - Petersilie
  • perilla - fester, milder Käse
  • perrito caliente - warmes Hündchen -  Hot Dog
  • pescado - Fisch, pescadilla - Wittling
  • picadillo - Hackfleisch
  • picado - fein geschnitten
  • picante - scharf gewürzt
  • pichón - Taube
  • pichos - gerollte, unterschiedlichst gefüllte Filets
  • pierna - Keule
  • piel - Haut, Schale, Leder. Das, was das Personal immer mit Vorliebe an der Salchichon dran läßt.... Es ist zugegebener Maßen eine fiese Fummelei, aber bei weitem besser an der Wurst als jede Scheibe einzeln! "Sin piel, por favor" hilft nicht oft, wenn wir vielleicht mit vereinten Kräften vorgehen: vor dem Bezahlen kontrollieren ob die Pelle ab ist. Falls nicht, ihnen die Tüte auf die Theke klatschen?
  • pimienta - Pfeffer, -cayená - Cayennepfeffer, -picante  - Paprika, pimiento - Gemüse-Paprika
  • pimentón - gemahlener Pfeffer
  • pincho - Grillspießchen
  • pintada - Perlhuhn
  • piña - Ananas
  • (a la) plancha - auf Rost oder Platte gegrillt
  • plátano - Banane
  • platija - Flunder
  • plato - Gericht, Portion, Teller
  • pollo - Hühnchen, pollito - Küken
  • pomelo - Pampelmuse. Grapefruit
  • porción - Portion,
  • postre - Nachspeise
  • potaje - kanarische Gemüsesuppe, -de berros - NIEMALS verpassen, Brunnenkressesuppe ist eine Delikatesse.
  • principe de Alberto - Schokoladencreme mit Mandelsplittern
  • puchero - Fleisch-Gemüseeintopf
  • pudin - pudding
  • puerro - Lauch, Porree
  • pulpo - Krake, achtarmiger Tintenfisch, Oktopus, -canario - geschmort mit Zwiebeln, -a galleta - perfekte Art sie zu essen, kurz in Olivenöl gebraten mit viel Knobi
  • puré - Pürree
  •  
  • queso - Käse, -blanco - (weißer) Schafs- oder Ziegenkäse, -tierno - Frischer Käse
  • quesillo - eine Art Karamellpudding für Naschkatzen
  • quiquilla - Garnele, Krabbe
  •  
  • rábano - Rettich, -picante - Meerrettich, rabanitos - Radieschen
  • rallado - gerieben, geraspelt
  • Rancho Canario - deftiger Eintopf mit Nudeln und Gemüse
  • ratión - Ration
  • raya - Rochen
  • rebanada - Scheibe
  • rebozado - paniert, mit Backteig frittiert, rebozadas
  • recargo - Aufpreis
  • rehogada - geschwenkt, sautiert
  • relleno - gefüllt
  • remolacha - Rübe, Rote Beete
  • repollo - Weißkohl
  • requesón - Quark
  • riñon - Niere
  • róbalo - Schellfisch
  • rodaballo - Steinbutt
  • (a la) romana - mit Backteig frittiert
  • romero - Rosmarin
  • roncal - picanter Hartkäse
  • rollo - Roulade
  • ropa vieja - "alte Wäsche" - Fleisch- und Gemüsereste mit Tomaten und Paprika, Fleisch und Kichererbsen in Teguise
  • rosbif - Roastbeef, (grammatikalische Revolutión, Spanisch ist einfach einfach)
  • rosquilla  - Krapfen
  • ruibarbo - Rhabarber
  •  
  • sal - Salz, salado - gesalzen
  • salchicha - Würstchen
  • salchichón - Salami (spanische "Salami " schmeckt wie schlechter Bierschinken)
  • salmón - Lachs
  • salmonete - Rotbarbe
  • salsa - Sauce, -blanca - weiße auch Mayonaise, - española - gewürzte Weinsauce mit Kräutern und Knoblauch, -mayordoma - Buttersauce mit Petersilie, -picante - Pfeffer+Paprikasauce, -verde - grüne
  • salsifi - Schwarzwurzel
  • salteado - sautiert, geschwenkt
  • salvia - Salbei
  • sama - Rotbrasse
  • sancocho canario - (in Südamerika:"schlecht gekochtes Essen") Eintopf - DAS Lanzarote Nationalgericht - gekochter Stockfisch mit Kartoffeln, Gofio, roter und grüner mojo - meistens miserabel und geschmacklos
  • sandía - Wassermelone
  • sardina - Sardine
  • sémola - Gries
  • sencillo - einfach
  • sepia - Kuttelfisch
  • servicio - Bedienung - Toilettenräume
  • sesos - Hirn
  • seta - Pitz
  • solomillo - Filet, Lende
  • sopa - Suppe
  • suave - mild
  • suflé - Soufflé, Auflauf
  • suizo - Milchbrötchen
  • surtido - Auswahl
  •  
  • tajada - Scheibe, Schnitte
  • tallarín - Nudel
  • tarta - Torte, - de cuajada - Quarkkuchen
  • ternera - Kalbfleisch
  • tiburón - Haifisch
  • tocino - Schweinespeck
  • tollo - getrockneter, gegrillter Fisch
  • tomillo - Thymian
  • torrija - Maismehlküchlein mit Anis und Honig
  • tortilla francesa - Omelett, -española - mit Kartoffeln
  • tortuga - Schildkröte
  • tostada - Toast
  • tripa - Pansen
  • trucha - Forelle, auch eine frittierte Weihnachts-Spezialität
  • trufa - Trüffel
  • turrón - Nougat
  •  
  • uva - Weintraube, pasa - Rosine
  • vaca - Rindfleisch, -salada - Corned beef
  • vainilla - Vanille
  • (a la) valenciana - mit Reis, Tomaten, Knoblauch
  • variado - variiert, gemischt
  • varios - verschiedene, diverse
  • verdura - Gemüse
  • vieira - Jakobsmuschel
  • vieja - (alt) kanarischer Papageien-Fisch
  • vinagre - Essig
  • vinagreta - Essig-Kräutersauce
  •  
  • yema - Eidotter
  • yemas - Nachspeise aus geschlagenem Eigelb und Zucker
  •  
  • zanahoria - Möhren, Karotten
  • zarzamora - wilde Brombeere
  • zarzuela - Fisch- und Schalentiereintopf, -de verduras - dicker Gemüseeintopf

Leckere Tapas für einen guten Preis und richtig zünftig in:

  • Arrecife, Seefahrer-Zunft-Heim am Hafen, Cofradía a Puerto Naos und die Sociedad am Charco de San Ginés, am Parkplatz "Ginorio" - bessere und frischere tapas de pescado gibt es kaum....
  • Zwischen Costa Teguise und Arrecife, direkt am Hafen
  • Arrieta, am Strand La Garita, "Pesquito" fast das letzte Lokal Richtung Punta Mujeres
  • Haría, sociedad am Marktplatz
  • Punta Mujeres, "La Piscina"
  • Yaiza, direkt an der Kirche, bloß nicht das Restaurant mit den weißen Tischdecken: dort speisen die Busreisenden;