Salinen

Aspragus (Foto: Elisabeth)
Sonnenuntergang (Foto: )
Grüne Wanderung (Foto: Wilfried)
das ist sie, unsere Insel (Foto: Jutta)
ins Schwärmen kommen... (Foto: Guido)
Kräuterspaziergang Februar 2015 (Foto: Gisa)
Monte Corona mit Sahnehäubchen - von Gerhild (Foto: Gerhild)
Famara (Foto: Ralf)
Sukkulentenwald (Foto: Ralf)
Nach dem Regen (Foto: Rainer)
Lanzarote-Farben (Foto: Angelika)
Krustentiere Artemia salina
Der bemerkenswerte rotliche Schimmer in einigen Teilen der Salzflächen - und manchmal auch im Meer - zeugt vom Vorhandensein winziger Lebewesen: die Krustentiere Artemia salina.

Salzgewinnung aus dem Meer gibt es immer noch, zu bewundern. das Salz bitte nicht einfach mitnehmen. Irgendwo gibt es einen Arbeiter, der mit der traditionellen Arbeit noch sein Einkommen hat. Für einen Euro gibt es hier bestimmt "Meer", das selbstgesammelte "Fleur de sel" in den Einbuchtungen der umliegenden Felsen ist allerdings umsonst.

In einem Liter Meerwasser befinden sich ca. 3 Eßl. Salz.

Yaiza - Salinas de Janubio: geführte Wanderung, 3h So. 9:00, 5€,

Arrecife, am Castillo

Charco de Palo, Los Cocoteros

Órzola, am Fuße des Riscos, Salinas del Río, man sieht sie vom Mirador del Río? Ich habe Höhenangst, ergo habe ich dort noch nie hinuntergeschaut..... Mit dem Boot kommt man dorthin oder über eine Treppe den Risco hinunter.