Melone

Königin der Nacht (Foto: Gisela)
Bitumenklee (Foto: Gisela)
und ich wachse doch (Foto: Gisela)
Trockene Schönheit (Foto: Wilfried)
Giftig (Foto: Wilfried)
Feldblume (Foto: Jutta)
Erbse (Foto: Jutta)
Geranium (Foto: Jutta)
Indischer Flieder (Foto: Gisela)
sonnig (Foto: Heike)
Convolvulus althaeoides ssp. althaeoides  (Foto: Gisa)
Crinum sp. "River Lily" ? (Foto: Gisa)
Rutenkraut (Foto: Gisa)

Sie duften, wenn sie gegessen werden wollen. Am Stielansatz lassen sie sich eindrücken, sie sind schwerer durch den Saftgehalt als unreife Früchte gleicher Größe.Die Kerne klappern, wenn man sie schüttelt. In Algerien legen sie die Frucht erst tagsüber in die Sonne und abends zum Durchkühlen in den Kühlschrank.