Geranienkuchen

25 September, 2011 - 14:41 -- gisela
Zubereitung: 

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 10 bis 12 Duftgeranienblätter
  • 4 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Rosenwasser
  • abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • 100 ml Milch
  • 90 g Weizenmehl
  • 90 g Weizenvollkornmehl
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Weinsteinbackpulver

Zubereitung Eine Springform mit 22 Zentimeter Durchmesser kräftig mit Butter einstreichen und den Boden mit der Hälfte der Duftgeranienblätter auslegen. Eier trennen, die Eigelbe mit Zucker, Rosenwasser und Zitronenschale schaumig rühren.

Die Milch mit der restlichen Butter aufkochen und heiß zur Eigelbmischung geben. Eiweiß mit Salz steif schlagen und hinzufügen (Tipp: Alternativ eignet sich auch Biskuit-Teig als Grundlage für den Geranienkuchen).

Weizenmehl, Weizenvollkornmehl und Backpulver mischen, auf den Eischnee sieben und unterheben. Sonnenblumenkerne hinzufügen.

Die Hälfte des Teiges in die Form gießen, weitere Duftgeranienblätter verteilen und mit dem restlichen Teig abdecken. Den Kuchen bei 180°C 45 bis 50 Minuten backen. Dann den Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Erst jetzt entfaltet sich der Duft der ätherischen Öle der Geranien.

Schlagworte: